Grüne Erfolge für ein lebenswertes NRW

Grün gehört zu Nordrhein-Westfalen, Nordrhein-Westfalen gehört zu uns GRÜNEN. Egal ob Eckkneipe, Büdchen oder KÖ, Radweg oder A40, Dom oder Münster, Jom Kippur oder Ramadan, Christopher-Street-Day, Schützenfest oder Musikbunker – so vielfältig wie unser Land sind auch wir.

Nordrhein-Westfalen ist unsere Heimat. Unser Antrieb ist es, unser Bundesland lebenswerter zu machen – jeden Tag ein kleines Stück. Im Sauerland genauso wie im Ruhrgebiet. Seit 2010 haben wir deshalb unser NRW nach vorne gebracht. Wir haben es ökologischer, sozialer und gerechter gemacht. Alles für die Menschen, die hier leben.

Eine Auswahl der GRÜNEN Erfolge seit 2010:

Unsere Umwelt geschützt

Nordrhein-Westfalen ist ein grünes Bundesland, mit Wäldern, Wiesen, Feldern, Seen und Flüssen. Unsere natürliche Lebensgrundlagen, unser Naturerbe und die Schätze vor unserer Haustüre brauchen unseren besonderen Schutz. Deshalb haben wir Grüne …

… als erstes Flächenland Fracking ausgeschlossen und so unser Grundwasser vor giftigen Chemikalien geschützt.

… die Erneuerbaren Energien massiv ausgebaut und die Anzahl der Windkraftanlagen im Land seit 2010 fast verfünffacht.

… den Kohleausstieg eingeleitet und als erstes Bundesland mit Garzweiler einen Tagebau verkleinert. 300 Millionen Tonnen Braunkohle bleiben so unter der Erde.

Bildungschancen von Anfang an geschaffen

Bildung darf nicht länger vom sozialen Status der Eltern abhängen. Jedes Kind soll entsprechend seiner Fähigkeiten und Bedürfnisse gefördert werden. Die Schule soll ein Ort sein, wo Demokratie gelebt und geübt wird. Deshalb haben wir Grüne …

… Planungssicherheit für Schulen, Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen durch den historischen Schulfrieden bis 2023 erwirkt.

… so viele von Lehrer*innen und Lehrer wie noch nie eingestellt – alleine im Jahr 2015 über 9.000. Außerdem haben wir seit 2010 über 220 neue Schulen des längeren gemeinsamen Lernens geschaffen.

… mit dem Programm „Gute Schule 2020“ unseren Städten und Gemeinden 2 Milliarden Euro für die Modernisierung und Renovierung von Schulen zur Verfügung gestellt.

Die Wirtschaft modernisiert

Nordrhein-Westfalen ist Motor der deutschen Wirtschaft. Über 20 Prozent des gesamten deutschen Bruttoinlandsproduktes wird in NRW produziert – mehr als in jedem anderen Bundesland. NRW braucht die passenden Rahmenbedingungen, um die unterschiedlichsten Akteur*innen – aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verbänden zusammenzubringen – und so innovative Ideen für eine zukunftsfähige Wirtschaft von morgen zu entwickeln und umzusetzen. Deshalb haben wir Grüne …

… Nordrhein-Westfalen zur Nummer 1 in der Umweltwirtschaft gemacht. NRW ist nun der größte Anbieter von Produkten und Dienstleistungen rund um die Green Economy. Etwa 320.000 Menschen sind in diesem Bereich in NRW beschäftigt und erwirtschaften einen Umsatz von 70 Milliarden Euro.

… durch den Ausbau der Erneuerbaren Energien 34.000 weitere neue Arbeitsplätze geschaffen.

… den Breitbandausbau auch im ländlichen Raum vorangetrieben. Bis 2018 wird eine flächendeckende Versorgung mit 50 Mbit/s erreicht. Außerdem unterstützt das Land nun Freifunk-Initiativen finanziell.

Das Land nachhaltig mobil gemacht

Mobilität ist wesentlich für die soziale Teilhabe der Menschen und die wirtschaftliche Entwicklung unseres Landes. Die enge Verzahnung der unterschiedlichen Verkehrsträger und Investitionen in den Erhalt unserer komplexen und dicht vernetzten Infrastruktur sind dafür unerlässlich. Deshalb haben wir Grüne …

… ein landesweites Sozialticket eingeführt, welches vom Land auch jährlich gefördert wird. Damit alle Menschen mobil sein können.

… die Mittel für den Betrieb von Bussen und Bahnen erhöht und den ÖPNV im ländlichen Raum gefördert. Außerdem mit dem Radschnellweg Ruhr den ersten von insgesamt sechs Radschnellwegen geschaffen.

… den Erhalt vor den Neubau gestellt. Und so die Mittel in den Erhalt von Straßen und Autobahnen kontinuierlich nach oben gefahren und NRW zum Meister bei Nachtbaustellen gemacht.

Unsere Familien gestärkt

Alle Menschen sollen die gleichen Chancen haben und nicht nach Geschlecht oder sexueller Orientierung bewertet werden. Das Familienmodell „Vater-Mutter-Kind“ ist dabei bei weitem nicht die einzige Möglichkeit, glücklich als Familie zusammen zu leben.  Für uns steht das Kind im Mittelpunkt und nicht die Familienform. Deshalb haben wir Grüne …

… seit 2010 die Anzahl der Kita-Plätze verdoppelt sowie das letzte Kita-Jahr beitragsfrei gemacht und Familien so entlastet.

… zusätzlich jährlich für 300 Millionen Euro gesorgt, die in zusätzliches Kita-Personal und Qualifizierungsmaßnahmen fließen.

… mit dem Aktionsplan gegen Homophobie und für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt die Queerpolitik zum Querschnittsthema des Landes gemacht.

Das Leben im Alter verbessert

Menschen übernehmen Verantwortung füreinander. Alte für Junge, Junge für die Alten. Das gilt es zu unterstützen. Die unterschiedlichen Generationen sollen gemeinsam zusammen leben können und in ihrem Wohnumfeld über direkten Zugang zu allen Einrichtungen des täglichen Bedarfs verfügen. Deshalb haben wir Grüne …

… die Chancen zum Leben in der vertrauten Umgebung im Alter verbessert.

… NRW zum Spitzenreiter bei der Steigerung der Ausbildungsplätze in der Altenpflege gemacht und seit 2010 die Anzahl der Ausbildungsplätze nahezu verdoppelt.

… Pflegeheime vor Finanzinvestoren geschützt! Menschen in Pflegeheimen dürfen jetzt nur noch die tatsächlich entstandenen Kosten in Rechnung gestellt werden. Investoren, die aufs schnelle Geld aus sind, schieben wir so einen Riegel  vor.

Den Zusammenhalt gefördert

NRW ist Einwanderungsland. Kaum ein deutsches Bundesland liegt so zentral im Herzen Europas wie Nordrhein-Westfalen. Wir halten hier zusammen und grenzen Menschen nicht aufgrund ihrer Herkunft oder ihres Glaubens aus. Deshalb haben wir Grüne …

… in Nordrhein-Westfalen hunderttausenden Menschen auf der Flucht Schutz und eine Perspektive geboten.

… flächendeckend Integrationszentren aufgebaut, kostenlose Sprachkurse geschaffen und die Anerkennung von Studienleistungen und Berufsqualifikationen geregelt.

… einen Paradigmenwechsel hin zur Integration aller Menschen in unsere Gesellschaft geschafft: Eine Absage an die deutsche Leitkultur, vielmehr wird Integration dadurch zur gesellschaftlichen Querschnittsaufgabe.

Grün bleibt dran

Wir Grüne haben damit die Agenda des Koalitionsvertrages übertroffen und in sieben Jahren erfolgreicher Regierungsarbeit die Weichen für ein starkes NRW gestellt. Wir in NRW können heute mit Stolz und Zuversicht in die Zukunft blicken.

Dabei lassen wir uns definitiv nicht abschütteln. Wir bleiben dran an den wichtigen Themen und Streifragen für unser Land. Denn ohne Grün gibt es nur Stillstand, Rückschritt und Unzufriedenheit.